Hautkrebs-Früherkennung Automatisches Total Body Mapping Früherkennung: Das beste Mittel gegen Hautkrebs Hautkrebs   ist   heilbar,   wenn   er   früh   genug   erkannt   wird.   Die   größten   Risikofaktoren   sind   übermäßige   Sonnenstrahlung   und erbliche   Vorbelastung.   Wir   behalten   Ihre   Haut   mit   Ihnen   im   Blick.   Dazu   verwenden   wir   modernste   FotoFinder ATBM   Technologie für Automatisches Total Body Mapping. Wussten Sie schon? Über   zwei   Drittel   aller   Melanome   entwickeln   sich   auf   gesunder   Haut   und   nicht   aus   bestehenden   Muttermalen.   Für   optimale Sicherheit   ist   es   daher   wichtig,   neben   den   einzelnen   Leberflecken   auch   die   gesamte   Hautoberfläche   zu   untersuchen.   Die   Vorteile des     computergestützten     ATBM     Verfahrens     liegen     auf     der     Hand:     Bei     den     regelmäßigen     Follow-up-Untersuchungen dokumentieren   wir   Ihr   komplettes   Hautbild   fotografisch.   Einmal   gewonnene   Aufnahmen   lassen   sich   immer   wieder   mit   neuen vergleichen. So können wir jede noch so kleine Veränderung frühzeitig visualisieren! Die „Landkarte“ Ihrer Haut: Automatisches Total Body Mapping Betrachten   Sie   Ihre   Haut   als   eine   Landschaft.   Beim   Automatischen   Total   Body   Mapping   (ATBM)   erfassen   wir   die   gesamte Hautoberfläche   systematisch   und   langfristig.   Dazu   erstellen   wir   mit   dem   FotoFinder   Hightech-System   eine   Landkarte   Ihrer Muttermale    („Body    Map“)    und    fotografieren    Sie    in    wenigen    Minuten    von    Kopf    bis    Fuß    und    von    allen    Seiten.    Dank    der Spezialsoftware   und   FotoFinder   Künstlicher   Intelligenz   erhalten   wir   sofort   eine   komplette Auswertung   von   neuen   und   veränderten Hautmerkmalen. Ihre Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt. Einzelanalyse der Muttermale: Auflichtmikroskopie Auffällige   Muttermale   nehmen   wir   zusätzlich   dermatoskopisch   auf.   Mit   einem   speziellen   Videoauflichtmikroskop   erstellen   wir stark   vergrößerte   Bilder   Ihrer   Leberflecke,   die   die   Struktur   aussagekräftig   wiedergeben.   So   wird   deutlich,   ob   es   sich   um   ein verdächtiges Muttermal handelt. Sie können die völlig schmerzfreie Untersuchung am Bildschirm mitverfolgen. Behalten Sie den Überblick: Hautkrebsvorsorge mit FotoFinder Langfristige und vollständige Untersuchung der gesamten Haut und jedes einzelnen Muttermals Frühzeitiges Auffinden von veränderten und neu entstandenen Muttermalen Muttermal-Lokalisation von Kopf bis Fuß und Analyse auf Bösartigkeit Unnötige Muttermal-Entnahmen werden vermieden Bin ich ein Risikopatient? Wenn Sie eine der Fragen mit „JA“ beantworten, sprechen Sie uns an! Sind Sie ein heller Hauttyp und reagieren empfindlich auf Sonne? Haben Sie besonders viele Pigmentmale? Haben Sie große, angeborene Pigmentmale? Haben Sie ungewöhnliche Muttermale oder solche, die sich unlängst verändert haben? Hatten Sie als Kind oder Jugendlicher Sonnenbrände? Gab es in Ihrer Familie Fälle von Hautkrebs? Sind Sie selbst schon an Hautkrebs erkrankt? Sind Sie regelmäßig einer starken Sonnenstrahlung ausgesetzt? Besondere Vorsicht bei: Neu entstandenen Muttermalen Farbveränderungen Änderung der Umgebung von Muttermalen (z.B. Rötung, Weißfärbung, Schwellung) Zu- oder Abnahme von Größe, Dicke oder Erhabenheit Blutenden Muttermalen Missempfindungen (z.B. Brennen, Juckreiz, Fremdkörpergefühl) Erleben Sie das Gefühl ganzhautlicher Vorsorge! Wir arbeiten mit FotoFinder bodystudio ATBM, dem führenden System für eine vollumfassende Hautkrebsvorsorge. Gerne informieren wir Sie über Kosten und Nutzen der automatischen Ganzkörperkartografie mit Videoauflichtmikroskopie.
Hautarztpraxis Buxtehude Dr. med. Marianne Breitbart Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Hautkrebs-Früherkennung Automatisches Total Body Mapping Früherkennung: Das beste Mittel gegen Hautkrebs Hautkrebs   ist   heilbar,   wenn   er   früh   genug   erkannt   wird.   Die   größten   Risikofaktoren   sind   übermäßige Sonnenstrahlung   und   erbliche   Vorbelastung.   Wir   behalten   Ihre   Haut   mit   Ihnen   im   Blick.   Dazu   verwenden wir modernste FotoFinder ATBM Technologie für Automatisches Total Body Mapping. Wussten Sie schon? Über    zwei    Drittel    aller    Melanome    entwickeln    sich    auf    gesunder    Haut    und    nicht    aus    bestehenden Muttermalen.   Für   optimale   Sicherheit   ist   es   daher   wichtig,   neben   den   einzelnen   Leberflecken   auch   die gesamte   Hautoberfläche   zu   untersuchen.   Die   Vorteile   des   computergestützten   ATBM   Verfahrens   liegen auf    der    Hand:    Bei    den    regelmäßigen    Follow-up-Untersuchungen    dokumentieren    wir    Ihr    komplettes Hautbild   fotografisch.   Einmal   gewonnene   Aufnahmen   lassen   sich   immer   wieder   mit   neuen   vergleichen. So können wir jede noch so kleine Veränderung frühzeitig visualisieren! Die „Landkarte“ Ihrer Haut: Automatisches Total Body Mapping Betrachten    Sie    Ihre    Haut    als    eine    Landschaft.    Beim    Automatischen    Total    Body    Mapping    (ATBM) erfassen   wir   die   gesamte   Hautoberfläche   systematisch   und   langfristig.   Dazu   erstellen   wir   mit   dem FotoFinder   Hightech-System   eine   Landkarte   Ihrer   Muttermale   („Body   Map“)   und   fotografieren   Sie   in wenigen   Minuten   von   Kopf   bis   Fuß   und   von   allen   Seiten.   Dank   der   Spezialsoftware   und   FotoFinder Künstlicher    Intelligenz    erhalten    wir    sofort    eine    komplette    Auswertung    von    neuen    und    veränderten Hautmerkmalen. Ihre Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt. Einzelanalyse der Muttermale: Auflichtmikroskopie Auffällige      Muttermale      nehmen      wir      zusätzlich      dermatoskopisch      auf.      Mit      einem      speziellen Videoauflichtmikroskop    erstellen    wir    stark    vergrößerte    Bilder    Ihrer    Leberflecke,    die    die    Struktur aussagekräftig   wiedergeben.   So   wird   deutlich,   ob   es   sich   um   ein   verdächtiges   Muttermal   handelt.   Sie können die völlig schmerzfreie Untersuchung am Bildschirm mitverfolgen. Behalten Sie den Überblick: Hautkrebsvorsorge mit FotoFinder Langfristige und vollständige Untersuchung der gesamten Haut und jedes einzelnen Muttermals Frühzeitiges Auffinden von veränderten und neu entstandenen Muttermalen Muttermal-Lokalisation von Kopf bis Fuß und Analyse auf Bösartigkeit Unnötige Muttermal-Entnahmen werden vermieden Bin ich ein Risikopatient? Wenn Sie eine der Fragen mit „JA“ beantworten, sprechen Sie uns an! Sind Sie ein heller Hauttyp und reagieren empfindlich auf Sonne? Haben Sie besonders viele Pigmentmale? Haben Sie große, angeborene Pigmentmale? Haben Sie ungewöhnliche Muttermale oder solche, die sich unlängst verändert haben? Hatten Sie als Kind oder Jugendlicher Sonnenbrände? Gab es in Ihrer Familie Fälle von Hautkrebs? Sind Sie selbst schon an Hautkrebs erkrankt? Sind Sie regelmäßig einer starken Sonnenstrahlung ausgesetzt? Besondere Vorsicht bei: Neu entstandenen Muttermalen Farbveränderungen Änderung der Umgebung von Muttermalen (z.B. Rötung, Weißfärbung, Schwellung) Zu- oder Abnahme von Größe, Dicke oder Erhabenheit Blutenden Muttermalen Missempfindungen (z.B. Brennen, Juckreiz, Fremdkörpergefühl) Erleben Sie das Gefühl ganzhautlicher Vorsorge! Wir arbeiten mit FotoFinder bodystudio ATBM, dem führenden System für eine vollumfassende Hautkrebsvorsorge. Gerne informieren wir Sie über Kosten und Nutzen der automatischen Ganzkörperkartografie mit Videoauflichtmikroskopie.